Dinkel Nicole

Steckbrief


Name: Dinkel Nicole
Geburtsdatum: 2. Januar 1985
Geburtsort: Laufenburg
Nationalität:
Grösse: 176 cm
Aktueller Verein: Karriere beendet
Position: Rückraum links
Wurfhand: rechts
Trikot Nummer: 17
Karriere: 2001 - 2016
Olympia Teilnehmer:
Kategorie: Nationalteam
Aufgenommen: 2017

Erfolge


Olympische Spiele:

-

Olymia Awards:

-

Weltmeisterschaften:

-

WM – Awards:

-

Europacup:

2010 - EHF Cup Final
2016 - EHF Cup Final

Europacup Awards:

-

Liga Schweiz:

2006 - Meister

Liga Awards:

2012 - Beste Schweizer Spielerin
2013 - Beste Schweizer Spielerin
2015 - Spielerin des Jahres

Liga Deutschland:

-

Liga Awards:

2011 - Spielerin des Jahres

Weitere Auszeichnungen:

-


Statistik


Nationalmannschaft: Schweiz
Länderspiele: 113
Tore: 445
Datum Debut: 22. Mai 2004
1. Länderspiel Gegner: Slowakei 
Liga: Schweiz
Spiele: 209
Tore: 874
Liga: Deutschland
Spiele: 162
Tore: 576
Liga: -
Spiele: -
Tore: -
Liga: -
Spiele: -
Tore: -
Europacup:
Spiele: 53
Tore: 133
Olympia:
Spiele: -
Tore: -
Weltmeisterschaften:
Spiele: -
Tore: -
Europameisterschaften:
Spiele: -
Tore: -

Vereine und Lebenslauf


Vereine

Steckbrief


2001 - 2009: SPONO EAGLES (SUI)
2009 - 2015: FRISCH AUF GÖPPINGEN (GER)
2015 - 2016: TUS METZINGEN (GER)


NICOLE DINKEL IST EIN AUSHÄNGESCHILD IM SCHWEIZER HANDBALL SPORT. IHRE KARRIERE BEGANN SIE 2001 BEI SPONO NOTTWIL. MIT SPONO GEWANN SIE 2006 DIE NATIONALE MEISTERSCHAFT. 2009 WECHSELTE SIE NACH DEUTSCHLAND ZU FRISCH AUF GÖPPINGEN. IN DEN 6 SPIELZEITEN WURDE SIE EINMAL SPIELERIN DES JAHRES IN DEUTSCHLAND, EINMAL IN DER SCHWEIZ UND WURDE VON DER SWISS HANDBALL AWARD ZWEIMAL ZUR BESTEN SCHWEIZER SPIELERIN AUSGEZEICHNET.

IM JAHRE 2010 ERREICHTE SIE MIT FRISCH AUF GÖPPINGEN DEN FINAL IM EHF CUP, WAS IHR ZUM ENDE IHRER KARRIERE 2016 MIT TUS METZINGEN NOCH EINMAL GELANG. MIT DIESEM VEREIN ERREICHTE SIE IM SELBEN JAHR DEN 2. RANG IN DER DEUTSCHEN HANDBALL LIGA.

NICOLE DINKEL LIEGT IN DER EWIGEN TORSCHÜTZENLISTE DER DAMEN NATIONALMANNSCHAFT AUF RANG ZWEI. MIT IHREN VERDIENSTEN IM SCHWEIZER HANDBALLSPORT HAT SIE DIE AUFNAHME IN DIE HALL OF FAME VERDIENT.