Feuchtmann Emil

Steckbrief


Name: Feuchtmann Emil
Geburtsdatum: 1. Juni 1983
Geburtsort: Punta Arenas
Nationalität:
Grösse: 177 cm
Aktueller Verein: Grand Nancy Metropolé
Position: Rückraum Mitte
Wurfhand: rechts
Trikot Nummer: 10
Karriere: 2002 -
Olympia Teilnehmer:
Kategorie: Ausländer
Aufgenommen: 2017

Erfolge


Olympische Spiele:

-

Olymia Awards:

-

Weltmeisterschaften:

2013 - 23. Rang (Spanien)
2017 - 21. Rang (Frankreich)
2019 - 16. Rang (Dänemark Deutschland)

WM – Awards:

2011 - Wertvollster Spieler gegen Slowakei
2013 - Wertvollster Spieler gegen Mazedonien
2013 - 8. Rang Torschützen Klassement
2019 - Wertvollster Spieler gegen Saudi Arabien

Europacup:

-

Europacup Awards:

-

Liga Schweiz:

2016 - Vize Meister
2017 - Cupsieg

Liga Awards:

-

Liga Deutschland:

-

Liga Awards:

-

Weitere Auszeichnungen:

-


Statistik


Nationalmannschaft: Chile
Länderspiele: 127
Tore: 331
Datum Debut: 17. Juni 2000
1. Länderspiel Gegner: USA 
Liga: Frankreich
Spiele: 27
Tore: 96
Liga: Schweiz
Spiele: 79
Tore: 152
Liga: DEUTSCHLAND
Spiele: 115
Tore: 451
Liga: ÖSTERREICH
Spiele: 24
Tore: 122
Europacup:
Spiele: 8
Tore: 7
Olympia:
Spiele: -
Tore: -
Weltmeisterschaften:
Spiele: 28
Tore: 109
Europameisterschaften: (Panamerican Games)
Spiele: 18
Tore: 87

Vereine und Lebenslauf


Vereine

Steckbrief


2002 - 2003: SAN PAULO FC (BRA)
2003 - 2004: CB PUERTOLLANO (ESP)
2004 - 2006: CB PETRER (ESP)
2006 - 2007: CB HUESCA (ESP)
2007 - 2008: CB ALMORADI (ESP)
2008 - 2010: SG HANDBALL WEST WIEN (AUT)
2010 - 2013: HC ASCHERSLEBEN (GER)
2013 - 2015: HSC BAD NEUSTADT (GER)
2015 - 2017: WACKER THUN (SUI)
2017 - 2021: GRAND NANCY MÉTROPOLE (FRA)


EMIL FEUCHTMANN BEGANN SEINE KARRIERE ALS JUGENDSPIELER IN CHILE. MIT 16 JAHREN WURDE ER ERSTMALS IN DIE NATIONALMANNSCHAFT BERUFEN. SEIN ERSTES AUSLÄNDISCHES ENGAGEMENT SPIELTE ER IN BRASILIEN, EHER ER DEN SPRUNG NACH EUROPA WAGTE. DIES GELANG JEDOCH ERST IM ZWEITEN ANLAUF, WO ER DANN EINEN VERTRAG MIT CB PUERTOLLANO BEKAM. AB 2003 KONNTE ER SICH IN EUROPA NIEDERLASSEN UND SEINE KARRIERE FAND IN DEN NÄCHSTEN JAHREN IN SPANIEN STATT. AB 2008 SPIELTE EMIL FÜR ZWEI JAHRE IN ÖSTERREICH, BEVOR ER IN SEINE WAHLHEIMAT DEUTSCHLAND ZOG. IM JAHR 2015 ERHIELT ER EINEN VERTRAG BEI DER SCHWEIZER NATIONALLIGA A CLUB WACKER THUN. HIER FEIERTE ER AUF VEREINSEBENE DEN GRÖSSTEN ERFOLG MIT DEM GEWINN DES NATIONALEN POKALS. BEI DEN WELTMEISTERSCHAFTEN 2017 IN FRANKREICH UNTERSCHRIEB ER EINEN VERTRAG BEI DER FRANZÖSISCHEN OBERLIGA GRAND NANCY MÉTROPOLE. MIT DER NATIONALMANNSCHAFT GEWANN ER ZWEIMAL DIE BRONZEMEDAILLE BEI DEN PAN AMERICAN CHAMPIONSHIPS. IM JAHR 2016 GEWANN ER DIE SILBERMEDAILLE MIT DER NATIONALMANNSCHAFT VON CHILE BEI DEN GLEICHEN MEISTERSCHAFTEN.

EMIL LUDWIG FEUCHTMANN PEREZ WURDE IN DIE HALL OF FAME AUFGENOMMEN, WEIL ER EINE PERSÖNLICHKEIT IM HANDBALLSPORT IST. AUSSERDEM HAT ER IN SEINEM HEIMATLAND IN CHILE EINE HANDBALLSCHULE ERÖFFNET, UM SEIN WISSEN AN JUGENDLICHE UND KINDER WEITERZUGEBEN. MIT SEINEN 86 SPIELEN IN DER NATIONALMANNSCHAFT UND 225 ERZIELTEN TREFFERN IST EMIL FEUCHTMANN REKORD-NATIONALSPIELER IN CHILE.