Gmür Dominique

Steckbrief


Name: Gmür Dominique
Geburtsdatum: 11. Januar 1952
Geburtsort: St. Gallen
Nationalität:
Grösse: 186 cm
Aktueller Verein: Karriere beendet
Position: Funktionär
Wurfhand:
Trikot Nummer:
Karriere: 1959 - 2018
Olympia Teilnehmer:
Kategorie: Lebenswerk
Aufgenommen: 2019

Erfolge


Olympische Spiele:

-

Olymia Awards:

-

Weltmeisterschaften:

-

WM – Awards:

-

Europacup:

-

Europacup Awards:

-

Liga Schweiz:

Spieler:
1968 - Meister (Feldhandball)
1968 - Cupsieger (Feldhandball)
1969 - Meister (Feldhandball)
1970 - Meister (Feldhandball)
1971 - Meister (Feldhandball)
1971 - Cupsieger (Feldhandball)
1971 - Meister (Halle)
1972 - Cupsieger (Feldhandball)
1973 - Meister (Halle)

Trainer:
2000 - Cupsieger
2001 - Meister
2001 - Supercupsieger

Liga Awards:

-

Liga Deutschland:

-

Liga Awards:

-

Weitere Auszeichnungen:

1997 - Ehrenmitglied TSV St. Otmar St. Gallen
2015 - St. Galler Sportpreis


Statistik


Nationalmannschaft: -
Länderspiele: -
Tore: -
Datum Debut:
1. Länderspiel Gegner: - 
Liga: -
Spiele: -
Tore:
Liga: -
Spiele: -
Tore: -
Liga: -
Spiele: -
Tore: -
Liga: -
Spiele: -
Tore: -
Europacup:
Spiele: -
Tore: -
Olympia:
Spiele: -
Tore: -
Weltmeisterschaften:
Spiele: -
Tore: -
Europameisterschaften:
Spiele: -
Tore: -

Vereine und Lebenslauf


Vereine

Steckbrief


1959 - 1966: ST. MARTIN SG/BRUGGEN (JUNIOREN) (SUI)
1967 - 1968: TSV ST. OTMAR ST. GALLEN (JUNIOREN) (SUI)
1968 - 1973: TSV ST. OTMAR ST. GALLEN (SUI)
1974 - 1993: TSV ST. OTMAR ST. GALLEN (TRAINER) (SUI)
1994 - 2001: TRAINER VON RASMUSSEN UND HEDIN (SUI)
2011 - 2018: TSV ST. OTMAR ST. GALLEN (SPORTL. LEITER) (SUI)


DOMINIQUE GMÜR IST MISTER ST. OTMAR SG. SEIT VIELEN JAHRZEHNTEN IST ER DEM VEREIN TREU GEBLIEBEN. BEGONNEN HAT SEINE HANDBALL KARRIERE 1959 ALS JUNIOR BEI ST. MARTIN SG/BRUGGEN. 1967 SPIELTE ER WÄHREND EINER SAISON BEI DEN JUNIOREN INTER-A, EHER ER 1968, ALS JÜNGSTER SPIELER DER NLA, IN DIE ERSTE MANNSCHAFT AUFSTIEG.

IN SEINER AKTIVEN KARRIERE ALS SPIELER GEWANN DOMINIQUE GMÜR VIER SCHWEIZERMEISTER TITEL UND DREI CUPSIEGE IM FELDHANDBALL SOWIE ZWEI MEISTERSCHAFTEN IM HALLENHANDBALL.

SEINE KARRIERE BEENDETE ER 1974 UND ÜBERNAHM IN DEN FOLGENDEN JAHREN MEHRERE TRAINERAUFGABEN BEI JUNIOREN, AKTIVEN UND FRAUEN. 1994 ÜBERNAHM ER SCHLIESSLICH DAS AMT DES SPORTLICHEN LEITERS. NACH EINIGEN JAHREN UNTERBRUCH IN OPERATIVEN FUNKTIONEN ÜBERNAHM ER 2011 ERNEUT DAS AMT DES SPORTLICHEN LEITERS. ZUM ENDE DER SAISON 2017/2018 LEGTE ER SEIN AMT NIEDER.

ALS FUNKTIONÄR UND VERWALTUNGSRATSMITGLIED FEIERTE DOMINIQUE GMÜR WEITERE ERFOLGE. SO VERHALF ER DEM TEAM IM JAHR 2000 ZUM DOUBLE, EIN JAHR SPÄTER ZUM TRIBLE. 2013 WURDE ER ZUDEM VON DER SWISS HANDBALL AWARD MIT DEM SPECIAL AWARD AUSGEZEICHNET.

SEIT 1997 IST DOMINIQUE EHRENMITGLIED BEIM TSV ST. OTMAR SG. SEIN LEBEN WIDMETE DOMINIQUE GMÜR DEM HANDBALL. IN DER HALL OF FAME WIRD ER MIT DEM PRÄDIKAT "LEGENDE" GEWÜRDIGT.