Bild Quelle: Handball.ch

 

Name: Delhees Ron
Geburtsdatum: 28. August 1995
Geburtsort: Zug
Nationalität(en): Schweiz
Grösse: 195 cm
Position: Rückraum rechts
Nationalmannschaft(en): Schweiz
Spiele Nationalmannschaft Total: 20
Tore Nationalmannschaft Total: 29
Noch aktiv als Spieler oder Trainer: Ja

 


 

  • Ab 2012 bis 2014
  • BSV Borba Luzern (SUI) Spiele: 16 Tore: 52 :
    8
    :
    8
    :
    1
    :
  • Ab 2012 bis 2014
  • HC Kriens-Luzern (SUI) Spiele: 19 Tore: 14 :
    4
    :
    5
    :
    0
    :
  • Ab 2014 bis 2016
  • Grasshoppers Club Zürich (SUI) Spiele: 29 Tore: 106 :
    12
    :
    9
    :
    0
    :
  • Ab 2016 bis 2018
  • Kadetten Schaffhausen (SUI) Spiele: 61 Tore: 81 :
    24
    :
    12
    :
    0
    :
  • Ab 2018 bis
  • Wacker Thun (SUI) Spiele: 15 Tore: 46 :
    5
    :
    4
    :
    0
    :
    stand von 2018 bis bei Wacker Thun (SUI) unter Vertrag
    mit Wacker Thun (SUI) erreichte Titel:
  • 2019 – Landespokal Männer

  • stand von 2016 bis 2018 bei Kadetten Schaffhausen (SUI) unter Vertrag
    mit Kadetten Schaffhausen (SUI) erreichte Titel:
  • 2017 – Supercup Männer
  • 2017 – Landesmeister Männer
  • 2016 – Supercup Männer

  • stand von 2014 bis 2016 bei Grasshoppers Club Zürich (SUI) unter Vertrag
    mit Grasshoppers Club Zürich (SUI) erreichte Titel:
    -

    stand von 2012 bis 2014 bei BSV Borba Luzern (SUI) unter Vertrag
    mit BSV Borba Luzern (SUI) erreichte Titel:
    -

    stand von 2012 bis 2014 bei HC Kriens-Luzern (SUI) unter Vertrag
    mit HC Kriens-Luzern (SUI) erreichte Titel:
    -

    Keine Medaillen mit der Nationalmannschaft gewonnen

    Keywörter: Handball, Nationalmannschaft, Swiss Handball League, Kadetten Schaffhausen, Ron Delhees, Meister, Cupsieger, Delhees Ron

    Delhees Ron

    Handball, Nationalmannschaft, Swiss Handball League, Kadetten Schaffhausen, Ron Delhees, Meister, Cupsieger, Delhees Ron
    Landespokal Trophy Schweiz

    Ron spielt für die Nationalmannschaft der Schweiz. Zwar war er längere Zeit verletzt, gehört jedoch zum erweiterten Team, das sich für die Europameisterschaften 2020 qualifizieren konnte.

    Auf Club Ebene begann seine Karriere bei der U15 in Baar. Später spielte er für die U17 sowie U19 für Pilatus. Erste Einsätze in der 1. Liga erhielt er bei Borba Luzern. Debütiert in der höchsten Spielklasse der Schweiz hat Ron beim HC Kriens-Luzern. Nach zwei Saisons wechselte er zum Liga Konkurrenten GC Amicitia Zürich.

    Nach weiteren zwei Saison unterschrieb er einen Vertrag beim Liga Krösus Kadetten Schaffhausen. Hier feierte er seine ersten grossen Erfolge. Er wurde einmal Meister sowie zwei Mal den Supercup.

    Nach weiteren zwei Saisons wechselte Ron ins Berner Oberland zu Wacker Thun. Bereits in der ersten Saison gewann er den Liga Pokal.

    Leider wurde Delhees in seiner Karriere nicht von Verletzungen verschont. So verpasste er sowohl bei GC Amicitia Zürich wie auch bei den Kadetten Schaffhausen und Wacker Thun viele Spiele.

    Keywörter: Handball, Nationalmannschaft, Swiss Handball League, Kadetten Schaffhausen, Ron Delhees, Meister, Cupsieger


     


     


     


     


     


     


     


     


     

    | Marcel Burkhard | Anzahl Beiträge: 150 | Gründer der Handball Hall of Fame | Kontakt: info@handball-hall-of-fame.ch