Bild Quelle: Wikipedia
Name: Dinart Didier
Geburtsdatum: 18. Januar 1977
Geburtsort: Pointe-a-Pitre (Französische Antillen)
Nationalität(en): Frankreich
Grösse: 197 cm
Position: Kreis
Nationalmannschaft(en): Frankreich
Spiele Nationalmannschaft Total: 379
Tore Nationalmannschaft Total: 162
Noch aktiv als Spieler oder Trainer: Ja

Print  CSV  Excel  Copy  

Dinart Didier

Keywörter: Handball, Nationalmannschaft, Frankreich, Olympiasieger, Weltmeister, Europameister, Landesmeister, Pokalsieger, Super Globe, Champions Trophy, Championsleague, Dinart Didier Dinart Didier Gold Medal Olypmia London Didier spielte für die Nationalmannschaft Frankreich. Er zählte zu den besten Handballern der Welt. Das zeigt auch sein eindrückliches Palmares. Er zählt zu den…

alles lesen
  • Ab 1993 bis 1997
  • Dijon Métropole Handball (FRA) Spiele: - Tore: - :
    -
    :
    -
    :
    -
  • Ab 1997 bis 2003
  • Montpellier HB (FRA) Spiele: - Tore: - :
    -
    :
    -
    :
    -
  • Ab 2003 bis 2011
  • Club Balonmano Ciudad Real (ESP) Spiele: - Tore: - :
    -
    :
    -
    :
    -
  • Ab 2011 bis 2012
  • BM Atlético de Madrid (ESP) Spiele: - Tore: - :
    -
    :
    -
    :
    -
  • Ab 2012 bis 2013
  • Paris St. Germain (FRA) Spiele: - Tore: - :
    -
    :
    -
    :
    -
  • Ab 2013 bis 2016
  • Nationalmannschaft Frankreich (FRA) (Assistenz Coach) Spiele: - Tore: - :
    -
    :
    -
    :
    -
  • Ab 2016 bis
  • Nationalmannschaft Frankreich (FRA) (Coach) Spiele: - Tore: - :
    -
    :
    -
    :
    -
    stand von 2016 bis bei Nationalmannschaft Frankreich (FRA) unter Vertrag (Coach)
    mit Nationalmannschaft Frankreich (FRA) erreichte Titel:
    -

    stand von 2013 bis 2016 bei Nationalmannschaft Frankreich (FRA) unter Vertrag (Assistenz Coach)
    mit Nationalmannschaft Frankreich (FRA) erreichte Titel:
    -

    stand von 2012 bis 2013 bei Paris St. Germain (FRA) unter Vertrag
    mit Paris St. Germain (FRA) erreichte Titel:
  • 2013 – Landesmeister Männer

  • stand von 2011 bis 2012 bei BM Atlético de Madrid (ESP) unter Vertrag
    mit BM Atlético de Madrid (ESP) erreichte Titel:
  • 2012 – Super Globe Männer
  • 2012 – Landespokal Männer
  • 2011 – Supercup Männer

  • stand von 2003 bis 2011 bei Club Balonmano Ciudad Real (ESP) unter Vertrag
    mit Club Balonmano Ciudad Real (ESP) erreichte Titel:
  • 2011 – Landespokal Männer
  • 2011 – Copa ASOBAL Männer
  • 2010 – Landesmeister Männer
  • 2010 – Super Globe Männer
  • 2009 – Landesmeister Männer
  • 2009 – Championsleague Männer
  • 2008 – Supercup Männer
  • 2008 – Landesmeister Männer
  • 2008 – Landespokal Männer
  • 2008 – Copa ASOBAL Männer
  • 2008 – Championsleague Männer
  • 2008 – Champions Trophy Männer
  • 2007 – Landesmeister Männer
  • 2007 – Copa ASOBAL Männer
  • 2007 – Super Globe Männer
  • 2006 – Copa ASOBAL Männer
  • 2006 – Championsleague Männer
  • 2006 – Champions Trophy Männer
  • 2005 – Supercup Männer
  • 2005 – Copa ASOBAL Männer
  • 2005 – Champions Trophy Männer
  • 2004 – Landesmeister Männer
  • 2004 – Copa ASOBAL Männer

  • stand von 1997 bis 2003 bei Montpellier HB (FRA) unter Vertrag
    mit Montpellier HB (FRA) erreichte Titel:
  • 2003 – Landesmeister Männer
  • 2003 – Landespokal Männer
  • 2003 – Championsleague Männer
  • 2002 – Landesmeister Männer
  • 2002 – Landespokal Männer
  • 2001 – Landespokal Männer
  • 2000 – Landesmeister Männer
  • 2000 – Landespokal Männer
  • 1999 – Landesmeister Männer
  • 1999 – Landespokal Männer
  • 1998 – Landesmeister Männer

  • stand von 1993 bis 1997 bei Dijon Métropole Handball (FRA) unter Vertrag
    mit Dijon Métropole Handball (FRA) erreichte Titel:
    -


     

    | Marcel Burkhard | Anzahl Beiträge: 215 | Gründer der Handball Hall of Fame | Kontakt: info@handball-hall-of-fame.ch