Bild Quelle: Handball.ch

 

Name: Montoro Angel Cabello
Geburtsdatum: 10. April 1989
Geburtsort: Toledo
Nationalität(en): Spanien
Grösse: 213 cm
Position: Rückraum rechts
Nationalmannschaft(en): Spanien
Spiele Nationalmannschaft Total: 32
Tore Nationalmannschaft Total: 54
Noch aktiv als Spieler oder Trainer: Ja

 


 

  • Ab 2008 bis 2012
  • CB Ademar León (ESP) Spiele: 35 Tore: 100 :
    0
    :
    0
    :
    0
  • Ab 2012 bis 2013
  • FC Barcelona (ESP) Spiele: 30 Tore: 84 :
    0
    :
    0
    :
    0
  • Ab 2013 bis 2014
  • Fenix Toulouse Handball (FRA) Spiele: 10 Tore: 19 :
    0
    :
    5
    :
    0
  • Ab 2013 bis 2016
  • Wisła Płock (POL) Spiele: 68 Tore: 210 :
    13
    :
    13
    :
    0
  • Ab 2016 bis 2018
  • CB Ciudad de Logroño (ESP) Spiele: 58 Tore: 86 :
    3
    :
    8
    :
    0
  • Ab 2018 bis 2019
  • BM Ciudad Encantada (ESP) Spiele: 29 Tore: 75 :
    2
    :
    0
    :
    0
  • Ab 2019 bis
  • Kadetten Schaffhausen (SUI) Spiele: 25 Tore: 43 :
    7
    :
    1
    :
    0
    stand von 2019 bis bei Kadetten Schaffhausen (SUI) unter Vertrag
    mit Kadetten Schaffhausen (SUI) erreichte Titel:
  • 2019 – Supercup Männer

  • stand von 2018 bis 2019 bei BM Ciudad Encantada (ESP) unter Vertrag
    mit BM Ciudad Encantada (ESP) erreichte Titel:
    -

    stand von 2016 bis 2018 bei CB Ciudad de Logroño (ESP) unter Vertrag
    mit CB Ciudad de Logroño (ESP) erreichte Titel:
    -

    stand von 2013 bis 2014 bei Fenix Toulouse Handball (FRA) unter Vertrag
    mit Fenix Toulouse Handball (FRA) erreichte Titel:
    -

    stand von 2013 bis 2016 bei Wisła Płock (POL) unter Vertrag
    mit Wisła Płock (POL) erreichte Titel:
    -

    stand von 2012 bis 2013 bei FC Barcelona (ESP) unter Vertrag
    mit FC Barcelona (ESP) erreichte Titel:
  • 2013 – Landesmeister Männer
  • 2013 – Super Globe Männer
  • 2013 – Copa Asobal Männer

  • stand von 2008 bis 2012 bei CB Ademar León (ESP) unter Vertrag
    mit CB Ademar León (ESP) erreichte Titel:
  • 2009 – Copa ASOBAL Männer

  • Keywörter: Handball, Nationalmannschaft, Spanien, Weltmeister, Landespokal, Barcelona, Kadetten Schaffhausen, Swiss Handball League, Montoro Angel Cabello

    Montoro Angel Cabello

    Handball, Nationalmannschaft, Spanien, Weltmeister, Landespokal, Barcelona, Kadetten Schaffhausen, Swiss Handball League, Montoro Angel Cabello
    Trophy Worldchampionship

    Angel spielt für die Nationalmannschaft Spanien. Im Dezember 2012 wurde er für die Weltmeisterschaften 2013 im eigenen Land nominiert. Spanien, die in der Gruppe D sämtliche Spiele in Madrid absolvierten, belegten nach der Vorrunde den 2. Gruppen Rang. In den Achtelfinals konnte Serbien, im Viertelfinal Deutschland ausgeschaltet werden. Im Halbfinale konnte man schliesslich gegen Slowenien gewinnen und qualifizierte sich so für das Finale. Dieses verlief sehr einseitig. Spanien konnte gegen Dänemark 35 – 19 gewinnen und sicherte sich so den 2. WM Titel, für Montoro der erste. 2018 stand er erneut im Aufgebot, dieses Mal für die Mittelmeerspiele, ebenfalls in Spanien. Mit der Bronze Medaille konnte er seine persönliche 2. Medaille mit der Nationalmannschaft gewinnen.

    Verein

    Seine Karriere lancierte er eher spät, wollte er zuerst Torhüter im Fussball werden. Später wurde er ermutigt, sich für Basketball zu interessieren, was mit einer Körpergrösse von 213 cm durchaus Sinn ergab. Er entschied sich schliesslich für Handball und debütierte im Jahr 2008 bei Ademar León in der höchsten Spanischen Liga. 

    2009 gewann er mit Ademar den Copa Asobal. 2012 folgte der Wechsel zum FC Barcelona. Hier gewann er 2013 seine erste Landesmeisterschaft, erneut den Copa Asobal und den Super Globe. Nach nur einem Jahr wurde er, trotz einem sechs Jahres Vertrag, nach Frankreich an Toulouse ausgeliehen. Danach löste er den Vertrag mit den Katalanen auf und unterschrieb in Polen bei Wila Plock. Nach Stationen, erneut in Spanien, bei CB Ciudad Logroño und BM Ciudas Encantada, fand Angel den Weg in die Schweiz zu Kadetten Schaffhausen. Bereits nach wenigen Wochen in der Schweiz feierte er mit dem Gewinn des Supercups seinen nächsten Titel.

    Keywörter: Handball, Nationalmannschaft, Spanien, Weltmeister, Landespokal, Barcelona, Kadetten Schaffhausen, Swiss Handball League

    Keine persönlichen Auzeichnungen vermerkt

     


     


     


     


     


     


     


     


     

    | Marcel Burkhard | Anzahl Beiträge: 147 | Gründer der Handball Hall of Fame | Kontakt: info@handball-hall-of-fame.ch