Bild Quelle: Handball - Hall of Fame

 

Name: Schelbert Roman
Geburtsdatum: 11. May 1982
Geburtsort: Muotathal
Nationalität(en): Schweiz
Grösse: 185 cm
Position: Torwart
Nationalmannschaft(en): Schweiz
Spiele Nationalmannschaft Total: 17
Tore Nationalmannschaft Total: 0
Noch aktiv als Spieler oder Trainer: Nein

 


 

  • Ab 2001 bis 2004
  • KTV Muotathal (SUI) Spiele: 81 Tore: 2 :
    1
    :
    1
    :
    0
    :
  • Ab 2004 bis 2006
  • BSV Stans (SUI) Spiele: 67 Tore: 0 :
    0
    :
    0
    :
    0
    :
  • Ab 2006 bis 2017
  • HC Kriens-Luzern (SUI) Spiele: 365 Tore: 0 :
    0
    :
    0
    :
    0
    :
    stand von 2006 bis 2017 bei HC Kriens-Luzern (SUI) unter Vertrag
    mit HC Kriens-Luzern (SUI) erreichte Titel:
    -

    stand von 2004 bis 2006 bei BSV Stans (SUI) unter Vertrag
    mit BSV Stans (SUI) erreichte Titel:
    -

    stand von 2001 bis 2004 bei KTV Muotathal (SUI) unter Vertrag
    mit KTV Muotathal (SUI) erreichte Titel:
    -

    Keine Medaillen mit der Nationalmannschaft gewonnen

     Keywörter: Handball, Nationalmannschaft, Schweiz, Swiss Handball League, HC Kriens-Luzern, BSV Stans, Schelbert Roman

    Schelbert Roman

    Handball, Nationalmannschaft, Schweiz, Swiss Handball League, HC Kriens-Luzern, BSV Stans, Schelbert Roman

    Schelbert spielte für die Nationalmannschaft Schweiz. Seine ersten Einsätze bekam der gebürtige Muotathaler in der U-21 Auswahl. Sein Debüt in der A-Nationalmannschaft gab er am 21. März 2003 in einem Test-Länderspiel gegen Polen. 17 Mal wurde Roman für die Nationalmannschaft aufgeboten. Neben zwölf Testspielen absolvierte er fünf WM-Qualifikations-Partien. 

    Seine Karriere startete er 2004 beim BSV Stans. Nach zwei Jahren folgte der Wechsel zum HC Kriens-Luzern. Bereits in der ersten Saison konnte er mit seinem Team den Aufstieg in die höchste Liga feiern. Zwischen 2006 und 2017 absolvierte Schelbert 298 Partien für die Innerschweizer. Titel blieben ihm verwehrt, erreichte jedoch zweimal den 3. Schlussrang. In den letzten zwei Jahren seiner Karriere absolvierte er wegen Verletzungen lediglich zwei Spiele, danach, 2017, beendete er seine Karriere.

    Keywörter: Handball, Nationalmannschaft, Schweiz, Swiss Handball League, HC Kriens-Luzern, BSV Stans,

    Keine persönlichen Auzeichnungen vermerkt

     


     


     


     


     


     


     


     


     

    | Marcel Burkhard | Anzahl Beiträge: 150 | Gründer der Handball Hall of Fame | Kontakt: info@handball-hall-of-fame.ch