Bild Quelle: Handball.ch

 

Name: Wyder Pascale
Geburtsdatum: 25. June 1995
Geburtsort: Aarau
Nationalität(en): Schweiz
Grösse: 169 cm
Position: Rückraum links
Nationalmannschaft(en): Schweiz
Spiele Nationalmannschaft Total: 42
Tore Nationalmannschaft Total: 39
Noch aktiv als Spieler oder Trainer: Ja

 


 

  • Ab 2011 bis 2015
  • TV Zofingen (Frauen) (SUI) Spiele: 100 Tore: 432 :
    18
    :
    26
    :
    0
    :
  • Ab 2015 bis 2020
  • Spono EAGLES (SUI) Spiele: 130 Tore: 594 :
    19
    :
    22
    :
    0
    :
  • Ab 2020 bis
  • Frisch Auf Göppingen (Frauen) (GER) Spiele: Tore: :
    -
    :
    -
    :
    -
    :
    stand von 2020 bis bei Frisch Auf Göppingen (Frauen) (GER) unter Vertrag
    mit Frisch Auf Göppingen (Frauen) (GER) erreichte Titel:
    -

    stand von 2015 bis 2020 bei Spono EAGLES (SUI) unter Vertrag
    mit Spono EAGLES (SUI) erreichte Titel:
  • 2019 – Landespokal Frauen
  • 2018 – Supercup Frauen
  • 2018 – Landesmeister Frauen
  • 2018 – Landespokal Frauen
  • 2016 – Supercup Frauen
  • 2016 – Landesmeister Frauen

  • stand von 2011 bis 2015 bei TV Zofingen (Frauen) (SUI) unter Vertrag
    mit TV Zofingen (Frauen) (SUI) erreichte Titel:
    -

    Keine Medaillen mit der Nationalmannschaft gewonnen

    Keywörter: Nationalmannschaft, Schweiz, EHF Cup, Landesmeister, Pokalsieger, Spono Eagles, Spar Premium League, Frisch Auf Göppingen, Bundesliga, Wyder Pascale

    Wyder Pascale

    Nationalmannschaft, Schweiz, EHF Cup, Landesmeister, Pokalsieger, Spono Eagles, Spar Premium League, Frisch Auf Göppingen, Bundesliga
    Cupsieger Tophy Schweiz Damen

    Wyder spielt für die Nationalmannschaft der Schweiz. Erste Länderspiele bestritt sie für die U-18 Auswahl. Dabei konnte sie in 22 Spielen 39 Tore erzielen. Altershalber stieg sie anschliessend in die U-20 auf. Debütiert in der A-Nationalmannschaft hat Pascale am 5. Juni 2013 in einem Testspiel gegen Tunesien, das knapp mit 23-22 verloren ging. Immerhin gelang ihr beim 1. Länderspiel gleich ein Tor.

    Verein

    Ihre Karriere begann Wyder Pascale im Alter von elf Jahren in der Juniorinnen Abteilung vom SG Suhr. Sie spielte sowohl bei den U15 Promotion wie auch bei den U-17 Plausch. 2008 erhielt sie erste Einsätze in er 2. Liga beim SG Buchs, spielte zusätzlich noch in der U-18 Meister Abteilung vom HSC Suhr Aarau Buchs. 2011, mit 16 Jahren, spielte Wyder zum ersten Mal in der Spar Premium League beim TV Zofingen. Dabei erzielte sie 16 Tore in 8 Spielen. Bereits in der nächsten Saison war sie fester Bestandteil der ersten Mannschaft und konnte über hundert Tore erzielen. In der darauf folgenden Saison, immer noch beim TV Zofingen engagiert, gelangen ihr in 19 Spielen sogar 123 Tore. 

    Der logische Wechsel zu einem Spitzenteam der Schweizer Liga stand bevor. Fortan spielte Wyder Pascale für die Spono Eagles. Bereits ab der zweiten Saison konnte sie sich im neuen Verein durchsetzen und war stets eine der besten Scorerinnen in ihrem Team. Ihre steile und bis anhin erfolgreiche Karriere, ein Meistertitel und drei Vize-Titel, zwei Cupsiegen und zwei Supercup Triumpfen, findet ihren Fortlauf mit dem Transfer in die Deutsche Bundesliga zu Frisch Auf Göppingen.

     

    Keywörter: Nationalmannschaft, Schweiz, EHF Cup, Landesmeister, Pokalsieger, Spono Eagles, Spar Premium League, Frisch Auf Göppingen, Bundesliga


     


     


     


     


     


     


     


     


     

    | Marcel Burkhard | Anzahl Beiträge: 152 | Gründer der Handball Hall of Fame | Kontakt: info@handball-hall-of-fame.ch