Schmidt Erik

Handball, Europameister, EHF Cup Sieger, Bundesliga, Swiss Handball League, Kadetten Schaffhausen, SC Magdeburg, Füchse Berlin, Schmidt Erik
EHF Final in Berlin

Schmidt spielte für die Nationalmannschaft Deutschland. Debütiert hat er am 20. September 2014 in einem Testspiel gegen die Schweiz. Erstes Turnier spielte er mit der Europameisterschaft 2016 in Polen. Nach einer Niederlage im Startspiel gegen Spanien schloss man die Vorrunde auf dem zweiten Rang ab. Danach, in der Hauptrunde, gewann man alle Spiele und qualifizierte sich für die Halbfinals, wo das deutsche Ensemble auf Norwegen traf. Deutschland gewann in der Verlängerung mit 33 : 34 und zog ins Endspiel ein, Gegner; Spanien. Nach der Niederlage im Eröffnungsspiel revanchierte sich die Deutsche Mannschaft und gewann den Europameistertitel. Für Schmidt war es bis dato der erste und einzige Medaillengewinn mit der Nationalmannschaft. Für die Euro 2018 wurde Schmidt ins erweiterte Kader berufen, wurde aber für die Endrunde nicht berücksichtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.