Übergabe der Medaille

Im Rahmen zum Testspiel BSV Bern gegen Grand Nancy Handball wurde Emil Feuchtmann die offizielle Hall of Fame Medaille sowie das dazugehörige Zertifikat übergeben.

Emil Feuchtmann wurde im Jahr 2017 für sein grosses Engagement im Handballsport und seinen Erfolgen mit der chilenischen Nationalmannschaft in die Handball – Hall of Fame aufgenommen.

Der Weltenbummler spielte in mehreren Ländern;  in Chile, Brasilien, Spanien, Deutschland, Österreich, der Schweiz und aktuell in Frankreich.

Zum Profil