Frankreich

Gründungsjahr: 1. September 1941
IHF Beitritt: 1946
Teilverbands Beitritt: 1991
Mitglieder (ca.): 470.000
Verbands-Sitz: Gentilly

Erfolge

Jahr Medaille Veralstaltung Austragungsort Geschlecht
2019 Weltmeisterschaft (Deutschland) Männer
2018 Europameisterschaft (Frankreich) Frauen
2018 Europameisterschaft (Kroatien) Männer
2017 Weltmeisterschaft (Frankreich) Männer
2017 Weltmeisterschaft (Deutschland) Frauen
2016 Olympia (Rio de Janeiro) Männer
2016 Olympia (Rio de Janeiro) Frauen
2016 Europameisterschaft (Schweden) Frauen
2015 Weltmeisterschaft (Katar) Männer
2014 Europameisterschaft (Dänemark) Männer
2012 Olympia (London) Männer
2011 Weltmeisterschaft (Brasilien) Frauen
2011 Weltmeisterschaft (Schweden) Männer
2010 Europameisterschaft (Österreich) Männer
2009 Weltmeisterschaft (China) Frauen
2009 Weltmeisterschaft (Kroatien) Männer
2008 Olympia (Peking) Männer
2008 Europameisterschaft (Norwegen) Männer
2006 Europameisterschaft (Schweiz) Männer
2006 Europameisterschaft (Schweden) Frauen
2005 Weltmeisterschaft (Tunesien) Männer
2003 Weltmeisterschaft (Kroatien) Frauen
2003 Weltmeisterschaft (Portugal) Männer
2002 Europameisterschaft (Dänemark) Frauen
2001 Weltmeisterschaft (Frankreich) Männer
1999 Weltmeisterschaft (Dänemark / Norwegen) Frauen
1997 Weltmeisterschaft (Japan) Männer
1995 Weltmeisterschaft (Island) Männer
1993 Weltmeisterschaft (Schweden) Männer
1992 Olympia (Barcelona) Männer

Vereine Frankreich

Spieler aus Frankreich


Dembélé Siraba 28. Juni 1986
Dinart Didier 18. Januar 1977
Fernandez Jérôme 7. März 1977
Guigou Michaël 28. Januar 1982
Karabatić Nikola 11. April 1984
Karaboué Daouda 11. Dezember 1975
Narcisse Daniel 16. Dezember 1979
Porte Valentin 7. September 1990
Remili Nedim 18. Juli 1995
Richardson Jackson 14. Juni 1969
Sorhaindo Cédric 7. Juni 1984
Zaadi Grâce 7. Juli 1993