Bild Quelle: Lidle Star League

 

Name: Portner Nikola
Geburtsdatum: 19. November 1993
Geburtsort: Lyon
Nationalität(en): Schweiz
Grösse: 194 cm
Position: Torwart
Nationalmannschaft(en): Schweiz
Spiele Nationalmannschaft Total: 91
Tore Nationalmannschaft Total: 10
Noch aktiv als Spieler oder Trainer: Ja

 


 

  • Ab 2009 bis 2010
  • Handball Grauholz (SUI) Spiele: 53 Tore: 0 :
    0
    :
    0
    :
    0
    :
  • Ab 2010 bis 2014
  • BSV Bern (SUI) Spiele: 111 Tore: 1 :
    0
    :
    0
    :
    0
    :
  • Ab 2014 bis 2016
  • Kadetten Schaffhausen (SUI) Spiele: 74 Tore: 0 :
    0
    :
    0
    :
    0
    :
  • Ab 2016 bis 2020
  • Montpellier HB (FRA) Spiele: 98 Tore: 0 :
    0
    :
    0
    :
    1
    :
  • Ab 2020 bis
  • Chambéry Savoie HB (FRA) Spiele: Tore: :
    -
    :
    -
    :
    -
    :
    stand von 2020 bis bei Chambéry Savoie HB (FRA) unter Vertrag
    mit Chambéry Savoie HB (FRA) erreichte Titel:
    -

    stand von 2016 bis 2020 bei Montpellier HB (FRA) unter Vertrag
    mit Montpellier HB (FRA) erreichte Titel:
  • 2018 – Supercup Männer
  • 2018 – Championsleague Männer
  • 2018 – Champions Trophy Männer

  • stand von 2014 bis 2016 bei Kadetten Schaffhausen (SUI) unter Vertrag
    mit Kadetten Schaffhausen (SUI) erreichte Titel:
  • 2016 – Landesmeister Männer
  • 2016 – Landespokal Männer
  • 2015 – Supercup Männer
  • 2015 – Landesmeister Männer
  • 2014 – Supercup Männer

  • stand von 2010 bis 2014 bei BSV Bern (SUI) unter Vertrag
    mit BSV Bern (SUI) erreichte Titel:
    -

    stand von 2009 bis 2010 bei Handball Grauholz (SUI) unter Vertrag
    mit Handball Grauholz (SUI) erreichte Titel:
    -

    Keine Medaillen mit der Nationalmannschaft gewonnen

    Keywörter: Handball, Nationalmannschaft, Schweiz, Championsleague, Champions Trophy, Landesmeister, Landespokal, Portner Nikola

    Portner Nikola

    Handball, Nationalmannschaft, Schweiz, Championsleague, Champions Trophy, Landesmeister, Landespokal, Portner Nikola
    Championsleague Trophy Men

    Nikola spielt für die Nationalmannschaft Schweiz. Sein erstes Aufgebot erhielt er für die U-17 Auswahl. Nach einem Spiel wurde er bereits in die U-19 Mannschaft berufen. Hier wurde er bei der Weltmeisterschaft zum besten Torwart ausgezeichnet. Die Schweiz klassierte sich auf dem 6. Schlussrang. Zudem wurde er ins All-Star Team berufen. Danach wurde er, nach 39 Partien in der U-21 berufen. An den Weltmeisterschaften wurde er mit seinem Team 7 und war der Torwart mit den meisten Paraden des Turniers.

    Er debütierte am 2. November 2011 im WM Qualifikationsspiel gegen Italien in der A-Nationalmannschaft. Er nahm bis 2019 sechsmal am Yellow Cup teil, konnte diesen 2017 mit Siegen über Brasilien, Rumänien und der Slowakei zum ersten Mal gewinnen. Bei den anderen Austragungen wurde er, bis auf eine Ausnahme, stets zweiter. Zudem wurde er 2017 zum besten Torhüter des Turniers gewählt. 2019 konnte er sich mit der Nationalmannschaft für die Euro 2020 qualifizieren.

    Verein:

    Seine Karriere startete er beim BSC Grosshöchstetten, danach wechselte er 2009 zu Handball Grauholz in die Nationalliga B. Danach, ein Jahr später, wechselte Portner in die Nationalliga A zum BSV Bern. Mit den Hauptstädtern qualifizierte er sich zweimal für den Cupfinal. Nach vier Saisons folgte der Wechsel zu Kadetten Schaffhausen. Bereits nach wenigen Wochen gewann er mit dem Supercup seinen ersten Titel. Zum Ende der Saison gewann er zum ersten Mal die Landesmeisterschaft. Im selben Jahr gewann er zum zweiten Mal den Supercup. Danach, 2016, konnte der das Double gewinnen mit der Landesmeisterschaft und dem Landespokal.

    Anschliessend folgte der Wechsel nach Frankreich zu Montpellier HB. 2018 gewann er als erster Schweizer Handballspieler die Championsleague. Im selben Jahr konnte er die Champions Trophy sowie den Supercup gewinnen.

    Nikola Portner wurde am 19. November 1993 in Lyon geboren. Bereits mit wenigen Monaten zog die Familie aus Lyon in Richtung Bern wo Nikola und  2008 die Schweizer Staatsbürgerschaft erhielt.

    Keywörter: Handball, Nationalmannschaft, Schweiz, Championsleague, Champions Trophy, Landesmeister, Landespokal


     


     


     


     


     


     


     


     


     

    | Marcel Burkhard | Anzahl Beiträge: 150 | Gründer der Handball Hall of Fame | Kontakt: info@handball-hall-of-fame.ch